GIFTLISTE

CD ROMS  unsere größte Human Toxdatendatei der Welt

 

Unter :  http://www.toxcenter.org/cdroms/ecomed-giftliste/

 

ist in Bearbeitung das Inhaltsverzeichnis aller unserer 34 Lehrbücher mit menschlichen Tox -Daten, d.h. der Kenntnis der Wirkung aller heute relevanten Gifte. Hier ist der Beginn mit der Giftliste.

Was der Ecomed- Verlag trotz unserer inständigen Bitten in den letzten 10 Jahren nicht geschafft hatte, hat unser Mitglied, der studierte Nachrichtentechniker Martin Sindermann binnen 5 Stunden mit dem kleinen Finger erledigt.

Dank unseres riesigen Archivs und umfangreichster Kenntnisse über die Wirkung und Behandlungsmöglichkeiten von Giften im Menschen haben wir in den letzten 30 Jahren weltweit die umfangreichste Informationsdatei über Gifte, Giftaufnahme und Wirkung zusammengetragen.

Nun kann endlich Google zu jeder Giftanfrage in Sekundenschnelle die nötigen Informationen liefern.

Der Wert dieser Detailinformationen ist heute selbst Eingeweihten noch nicht ganz klar. In den letzten zehn Jahren versuchten wir vergeblich in der ganzen Welt einen Nachfolger für diese Arbeit zu gewinnen. Heute gibt es weltweit keinen einzigen zweiten Mediziner, der es wagt, umfassend über die Gefahren und Behandlungsmöglichkeiten aller Gifte im menschlichen Organismus Auskunft zu geben. Jeder Mediziner, der versuchte, über neueste Chemikalien handfeste Fakten zu ermitteln, scheiterte spätestens an der dritten Chemikalie.

In 440 Ergänzungslieferungen wurde mein 34 bändiges Lehrbuch bisher laufend aktualisiert. Sobald neue Erkenntnisse über irgendein Gift bekannt wurden, erfolgte sofort eine Aktualisierung des Bestehenden.

Diese Werke sind das Ergebnis von mehr als 10 000 Stunden Arbeit in der Freizeit ohne jegliche adäquate Bezahlung allein aus sozialen Gründen für unsere Mitmenschen.

 

Hiermit erfolgt erneut der dringende Aufruf an alle Qualifizierten, diese Tätigkeit weiter zu führen. Unser umfangreiches Archiv werden wir nach einer Probezeit von zwei Ergänzungslieferungen kostenlos unserem Nachfolger aushändigen. Alle Leser erfahren hier sofort, sobald sich ein Nachfolger meldet!

 

Der originäre Wert unserer umfangreichen humanen Toxdaten wird frühestens in 100 Jahren erkannt werden, heute glaubt die breite Masse noch, unsere einzige wissenschaftliche Tätigkeit würde sich nur beschränken auf die Ächtung der Müllverbrennungsanlagen und die Warnung über die irreversiblen Gefahren durch Amalgam. Wer die Gefährdung des persönlichen Lebens durch Dioxine aus Müllverbrennungsanlagen und durch Quecksilber aus Amalgam nicht versteht, mit dem braucht man nicht über die ungeheuer schwierigen Interaktionen durch den gesamten Chemiekocktail und den unterschiedlichen Gifteabbau im menschlichen Körper diskutieren. Anhand weniger expliziert erklärten Wirkungsmechanismen wurde vergeblich versucht, den Hintergrund der Klinischen Toxikologie der breiten Masse nahe zu bringen.

Als einziges Echo kam das Angebot einiger findiger Wunderheiler, mit wertlosen und schädlichen Algen das gesamte Gifteproblem gelöst zu haben. Dies erspart jedermann heute, sich mit Fakten vertraut zu machen und fördert lediglich die allgemeine Verdummung, Inaktivität und Hoffnungslosigkeit. Nichts desto trotz unser Credo:

 

Die Wahrheit siegt !