2013 Vergiftungssymptome identisch mit Hom�opathischem Bild

Mein Autorkollege Dr.Lutz Roth (Giftliste und anderes) hatte als junger Student sich intensiv mit dem hom�opathischen Bild befasst. So mussten die Studenten eine ihnen unbekannte Substanz schlucken und die darauf entstandenen Symptome beschreiben. So wurden die Pflanzen mit ihrem hom�opathischen Bild beschrieben, das vorher in der Literatur noch nicht beschrieben war. Dann erfuhren sie ihren Giftnamen. Alles klang wieder ab, die Dosis war nicht hoch.

Daunderer erlebte diesen Versuch am eigenen Leib. Als er mit seiner Tochter als Dolmetscherin In USA auf dem gro�en Amalgam Kongre� war, zwang ihn ein bekannter Hom�opath gegen seine schwere Goldvergiftung mit 400 �g/L Gold im Speicheltest bei 16 experimentellen Goldz�hnen und Epikutantest auf Gold dreifach positiv, Unm�glichkeit den goldenen Trauring zu tragen, hom�opathisch Gold Globuli zu schlucken. Sofort traten f�rchterliche Erscheinungen wie bei einem frischen Herzinfarkt plus einem Schlaganfall auf, sodass die sch�ne USA Reise abrupt abgebrochen werden mu�te und die traurige Tochter mit heimflog.

Wir baten alle um die bekannten hom�opathischen Bilder der wichtigsten Zahn- und Wohngifte. Wir wollen sie an dieser Stelle einf�gen!

Es kam keinerlei Echo, nur die Bemerkung von Hom�opathen, dass au�er Mercurius in der Literatur nichts bekannt ist!

Daher wird von tausenden Vergiftungen nur Quecksilber hom�opathisch angegangen, nicht jedoch Amalgam, da darin das zweite Gift Zinn und das dritte Gift Kupfer, das vierte Gift Silber wie das f�nfte Gift nicht mit erfasst werden!

Mercurius bei Amalgam zu geben ist nach Hahnemann Pfusch!