1953 Sammeln und ordnen lehrt die Ausgangslage

Nach dem Sammeln und Restaurieren der alten Familienm�bel aus der Barockzeit kamen alte M�nzen dran, die gem�� M�nzkatalog genau zugeordnet und beschriftet wurden.

Dann kamen Briefmarken hinzu. Beschr�nkt war die Sammelwut durch das fehlende Taschengeld und das Ende der Best�nde bei allen Familienmitgliedern.

Sp�ter wurden alle Rezepturen aus Drogerien und Giftbehandlungsarten gesammelt. Deren erste Ver�ffentlichung war die Jahresarbeit vor dem Abitur- ein geschichtlicher �berblick der Medizin seit Paracelsus mit einem gro�en Literaturverzeichnis, bewertet als beste Klassenarbeit.

(Auszug aus meiner neuen Biografie)