Pilz heilte erst durch Ziehen der toten Z�hne mit 24 Jahren

 

Simone C. 36 Jahre weiblich

 

Erstes Amalgam mit neun Jahren. Mit 16 Jahren waren alle Backen- und Seitenz�hne mit Amalgam gef�llt. Mit 17 Jahren erster wurzelbehandelter Zahn. Mit 25 Jahren insgesamt 8 wurzelbehandelte, mit Formaldehyd gef�llte Z�hne, gezogen, oben und unten Totalprothesen.

Auf einem Bauernhof gesund und giftfrei aufgewachsen, nur der Zahnarzt setzte Allergene in das Kiefer, erfolgreiche Kinderg�rtnerin.

 

Symptome

 

Als Kind eitrige Mittelohrentz�ndung, Mandelentz�ndung,

sp�ter erhebliche therapieresistente Candida� Infektion, Blasenentz�ndung.

Mit 31 Jahren Schilddr�senknoten

Mit 32 Jahren Knoten in der Brust

Mit 35 Jahren Eierstockzyste

Mit 36 Jahren Prothesenallergie

 

Allergie

 

Palladium, Amalgam, Formaldehyd, Nickel.

 

Behandlung

 

1996 h�rte ich zum ersten Mal das Quecksilberf�llungen (Amalgam) krank machen. Mit 26 Jahre bekam ich eine DMPS Spritze

und f�hlte mich dann wie neugeboren.

Ich machte den Kaugummitest.

Danach wurden im 24. Lj. alle Z�hne des Oberkiefers sowie die unteren Backen- und Seitenz�hne auf Krankenschein gezogen.

Der Kiefer wurde ausgefr�st. Ich erghielt Totalprothesen.

Ein Jahr sp�ter wurden die restlichen Z�hne gezogen, da keine Besserung eintrat.

Die Schilddr�senknoten wurden entfernt, ich bekomme seitdem Thyroxin-Jod in t�glicher Dosis.

Die Knoten in der Brust mussten nicht operiert werden, sie verschwanden.

Die Eierstockzyste war nach Ausfr�sen des Kiefers auch nicht mehr da.

Insgesamt hatte ich in den letzten 10 Jahren 15 Eingriffe am zahnlosen Kiefer.

Erstes Kind mit 33 Jahren, v�llig gesund, fr�hlich.

 

Besserung

Nach Ausfr�sen verschwanden die Schmerzen in den Knien, dem R�cken und den Ellenbogen.

Candida � Infektionen und Eierstockzyste sind v�llig verschwunden.

Die Ged�chtnisst�rungen sind verschwunden. Gl�ckliche Ehe und gesundes fr�hliches Kind.

Giftfreie, k�nstlich gealterte Prothese vom Labor Huber in Obergriesbach.

 

Verlauf:

Lieber Max, nach zehn Jahren metallfrei im Mund m�chte ich Dir mein aktuelles Kieferpanorama schicken und Dich bitten, es zu befunden. Anfang des Jahres hat Dr. K. den Oberkiefer an den Weisheitsz�hnen (1/8 und 2/8) ge�ffnet. Daraufhin verschwand die Eierstockzyste. Wir planen ein zweites Kind und ich will vorher wissen, ob alles in Ordnung ist. Die Ellenbogen und Knie tun manchmal weh und die Nasennebenh�hlen sind oft geschwollen . Dein Tip wegen des Prothesenmaterials kam gerade richtig als ich mir eine neue Prothese anfertigen lie�. Unsere Tochter wird im September zwei Jahre alt. Als sie eineinhalb Jahre war, hatte sie nach DMPS-Schn�ffeln 0,7 �g Quecksilber im dritten Stuhl. Der Kinderarzt h�lt diesen Wert f�r normal. Sie ist ein ausgeglichenes fr�hliches und freundliches Kind.Ich bedanke mich im voraus f�r Deine Arbeit und schicke viele Gr��e.S.T. P.S. : Z�hneziehen und ausfr�sen ist einfacher als Kinderkriegen!