�l-Lobby bezahlt f�r Kritik an Weltklima-Bericht der UN

Ein US-Institut mit engen Verbindungen zur amerikanischen �l-Lobby hat Wissenschaftlern Geld f�r kritische Studien zum Weltklima-Bericht angeboten.nDas �American Enterprise Institut� belohnt Forscher mit jeweils 10.000 Dollar f�r Artikel mit denen sie den UN-Bericht widerlegen. Au�erdem w�rden Reisekosten und sonstige Spesen �bernommen. Ein Greenpeace-Sprecher nannte das Institut einen �Stellvertreter des Wei�en Hauses in Sachen Klimawandel-Leugnung�. Tats�chlich arbeiten dort etwa 20 fr�here Berater der Bush-Regierung. Das AEI soll von ExxonMobil bisher mit �ber 1,6 Millionen Dollar gesponsort worden sein. �������TZ 2.2.2007