1988 Kaugummitest auf Amalgamf�llungen 18000 Proben

 

Prof. Peter Krau� (Uni T�bingen) ermittelte bei 18.000 Proben eine durchschnittliche Quecksilberkonzentration von 26,8 Mikrogramm pro Liter Speichel in Ruhe und von 48,7 Mikrogramm nach dem Kauen.

Patienten ohne Zahnquecksilber hatten den Wert Null.

Der Grenzwert f�r Trinkwasser betr�gt 1 Mikrogramm pro Liter.

Der Test wurde von Dr.Daunderer 1988 entwickelt und mehrtausendfach auf �berweisungsschein in seiner Kassenarztpraxis durchgef�hrt.

(Zusatz zur Biografie)