Gammelfleisch niemals Gefahr f�r Bioesser

Wer gesund und froh leben will, h�lt sich an Paracelsus wie vor 100 Jahren: �Die Nahrung soll Euere Medizin sein!�

Seit 50 Jahren hei�t gesunde Nahrung �Bio� im Gegensatz zur Chemienahrung.

Jedermann wei�, dass Fleisch eines der hochwertigsten Lebensmittel der heutigen Zeit ist.

Ein Tier zu Lebzeiten artgerecht zu halten und zu ern�hren ist eine der verantwortungsvollsten Aufgaben des Menschen. Gew�hrleistet wird sie nur von Bio-Bauern.

Massentierhaltung, F�tterung mit Menschenkot (Kl�rschlamm) und Wachstumsf�rderern f�hrt zur �berproduktion von Fleisch, das in K�hlh�usern jahrelang auf Billig-Angebote in Superm�rkten wartet.

Wer Dumping-Preise f�r Essen zahlt, ist mit Dumping-Gesundheit zufrieden � sinnvollerweise erg�nzt mit Rauchen, Saufen und Drogen.

Gesundheitszusammenbr�che zahlen ja die Gesunden �ber die Krankenkasse.

�����������������������

Tragisch ist nur die Tatsache, dass renommierte Speiselokale � ganz im Gegensatz zu Biolokalen � auch Gammelfleisch verwerteten.