2013 DMSA- Spritzen Test Durchf�hrung

1. Urin I Vor der Spritze etwas Urin in das kleinere Gef�� - I - einf�llen ,

fest verschlie�en und in das �bergef�� stecken . Trinken wie immer.

2. Urin II Eine Ampulle (6-12 Jahre 1/2 , S�ugling 1/4 ) steckt im �bergef�� f�r

den Urin - II - . Spritze (10ml) langsam in den Po spritzen.

Eine Ampulle enth�lt 2o mg/ml DMSA, in 10 ml also 200mg DMSApro Ampulle

Dimercapto Succinic Acid. Frei von Konservierungsmitteln. pH 7,21 (eingestellt mit NaOH).D

Die Ampulle ist steril und wird hervorragend vertragen.

Die DMSA Ampulle kostet derzeit noch beim Hersteller 32,50 � apotheke@kloesterl.de

 

3. Nach einer Stunde das ganze Gef�� - II - voll Urin f�llen , fest verschlie�en

und in das Transportgef�� stecken ; in dem - vorher - die Ampulle steckte .

 

4. Vom 3. Stuhl eine kirschgro�e Probe ins R�hrchen und ins �bergef�� stecken .

5. Urin I / Urin II / Stuhl / Kurzanamnese / Auftrag in die Versandt�te stecken

an das:

Tox-Labor

Haferwende 12

PF 33 06 50

D-28336 Bremen

Briefmarke 1,45 �       = Bitte Absender nicht vergessen !!

 

Auswertung:

Im Urin II d�rfen Quecksilber und insbesondere organisches Quecksilber nicht mehr als doppelt so hoch wie Urin I sein.

Ansonsten wird der Test mindestens alle vier Wochen wiederholt. Eine Wiederholung empfiehlt sich auch, wenn die klinische Verbesserung Nach der Spritze wieder nachl�sst.