1988Amalgampflicht ist Hitlerrelikt

1988Amalgampflicht ist Hitlerrelikt

Den Fanatismus der Amalgamverherrlicher kann man nur verstehen, dass die Amalgampflicht die einzige heute noch erlaubte Hitlerverehrung ist. Hitler hatte gleich nach seiner Macht�bernahme ein Amalgamdekret erlassen, wonach der gute Deutsche nur Amalgam als Zahnflickstoff erh�lt � und will. Die Amalgamversorgung wurde zur Pflicht f�r alle Milit�r-Zahn�rzte und besteht noch heute. Nur Piloten erhalten Keramik.

Gold wurde als typische Judenversorgung als Anti-Arisch verteufelt- obwohl sich Hitler alle 16 Amalgame entfernen und gegen Metall austauschen lie�. Kunststoff und Keramik gab es im Krieg nicht.

Hasserf�llt lie� Hitler allen ermordeten Juden die Goldz�hne zur Kriegsfinanzierung ausbrechen.

Das arische Amalgamgebot steckt tief in allen Hitleranh�ngern und ist nicht mit Argumenten, nur mit Gesetzesverboten zu beseitigen.

Dieses Problem verlangt ein sofortiges Amalgamverbot!

(Auszug aus meiner neuen Biografie)