1988 6.Amalgaml�ge Psychosomatik steht f�r Amalgamfolgen

1988 6.Amalgaml�ge Psychosomatik steht f�r Amalgamfolgen

nach der Einigung der Zahn�rzte mit den �rzten wurde f�r alleAmalgamfolgen der Begriff �Psychosomatik� gew�hlt. Es ist eine Umschreibung der Nervensch�digung plus Immunsch�digung durch Amalgam, der Encephalopathie plus Polyneuropathie, also den beiden neurologischen Hauptwegen zum k�rperlichen Nachweis der Amalgamvergiftung. Man hat hier bewusst Ursache und Folge verwechselt.

So konnte man der Wahrheit und ihren Folgen noch lange aus dem Weg gehen und jedermann hatte seinen Verdienst mit den Amalgamgesch�digten.

Wir fordern das sofortige Amalgamverbot und Bestrafung der T�ter!

(Auszug aus meiner neuen Biografie)