Amalgamf�llungen Sanierung bessert aber gesundet nicht

In etwa 40 000 F�llen haben wir erlebt, dass die rechtzeitige Entfernung plus Entgiftung, also die Sanierung von Amalgamf�llungen zu einer wesentlichen Gesundheitsverbesserung gef�hrt hatte, aber in keinem einzigen (!) Fall hatten wir erlebt, dass der Kranke wieder v�llig gesund geworden w�re. Ganz im Gegenteil: die Restsch�den und die Verrst�mmelung waren erheblich!

Die Folgen waren stets so f�rchterlich, dass die einzige denkbare Konsequenz ist.

Das sofortige Zahnquecksilbererverbot, die Bestrafung der stets wissenden T�ter und Berater (Entnazifizierung) und eine Wiedergutmachung.