1969 Akupunktur hilft zur �berbr�ckung bis Hilfe kommt

1969 Akupunktur hilft zur �berbr�ckung bis Hilfe kommt

Seit 1969 f�hrte ich bei fast allen Patienten, die ich in Kliniken, Praxen oder Notarztdienst betreute, zus�tzlich zur Schulmedizin Akupunktur durch. Ich verwendete sterile 12er Nadeln, die die Patienten dann selbst zogen und wegwarfen. Die Akupunkturpunkte waren exakt diejenigen der chinesischen Akupunktur.

Ergebnis:

-         ausnahmslos alle Patienten f�hlten sich besser,

-         jeder wollte eine Wiederholung,

-         objektivierbare Besserungen gab es nur bei ausschlie�lich psychischen Beschwerden,

-         langfristig brauchte jeder eine schulmedizinische Behandlung,

-         das �Gratis� f�rderte enorm den Zulauf (Heilpraktiker verlangte 100 DM zur selben Zeit).

In einer Studie als Vertreter einer gro�en internistischen Praxis bewies ich, dass Nadeln an willk�rlichen �Nicht-Akupunktur-Punkten� v�llig das gleiche gute Ergebnis brachten.

(Auszug aus meiner neuen Biografie)